Logo Site Excellence
05 | 2017
Sehr geehrter Empfänger,

diese Ausgabe des „Site Excellence“-Newsletters dreht sich um die Themen „Digitalisierung“ und „Wachstum“ – sowohl in Form eines Rückblicks auf die spannenden Vorträge und Diskussionen der jüngsten perspectives-Veranstaltung, die unter dem Motto „Wachsen, aber wie?“ stand. Erfahren Sie darüber hinaus, welche Bedeutung die Qualifizierung des akademischen Nachwuchses an deutschen Hochschulen hat. Eine von Provadis initiierte Studie gibt einen umfassenden Überblick über „Industrie 4.0“-Projekte innerhalb der akademischen Institutionen in Deutschland.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!
>> Wer wachsen will, muss Veränderungen gestalten
Bild: Wer wachsen will, muss Veränderungen gestalten
perspectives 2017: Experten diskutierten über Digitalisierung und Wachstumsfaktoren in der Chemie- und Pharmabranche

Wie kann sich die chemisch-pharmazeutische Industrie angesichts weitreichender globaler Veränderungen und fortschreitender Digitalisierung zukunftssicher aufstellen? Welche Geschäftsmodelle haben Zukunft, welche nicht? Diese und weitere Fragen wurden bei der perspectives diskutiert, zu der Infraserv Höchst zum fünften Mal eingeladen hatte.
>> Industrie 4.0 an den deutschen Hochschulen angekommen
Bild: Industrie 4.0 an den deutschen Hochschulen angekommen
Von Provadis initiierte Studie zeigt zunehmende Bedeutung der Qualifizierung des akademischen Nachwuchses für die digitale Welt

Unternehmensspezifische Strategien für das Thema „Industrie 4.0“ und neue erfolgsversprechende Geschäftsmodelle entwickeln – das sind die Herausforderungen der Digitalisierung. Doch welche Hochschulen in Deutschland bereiten den Führungskräftenachwuchs heute schon darauf vor? Antworten darauf gibt eine von Provadis initiierte, umfassende Studie zum Thema „Hochschulaktivitäten Industrie 4.0“ mit einer dazu entwickelten Forschungslandkarte.

>> Faszinierende Einblicke in die Welt der Industrie
Bild: Faszinierende Einblicke in die Welt der Industrie
„Lange Nacht der Industrie“: Spannende Touren im Industriepark Höchst

Wie arbeitet eine Ersatzbrennstoff-Anlage? Welche Pharma-Innovationen kommen aus dem Industriepark Höchst? Auf solche und viele weitere Fragen rund um den Industriepark Höchst erhielten die rund 250 Teilnehmer der diesjährigen „Langen Nacht der Industrie“ spannende Antworten.

Impressum

Herausgeber: Infraserv GmbH & Co. Höchst KG | Industriepark Höchst | 65926 Frankfurt am Main
V. i. S. d. P.: Michael Müller, Leitung Unternehmenskommunikation
Redaktion: Alexandra Breiner
Gestaltung und Koordination: Annette Mewes

Logo Infraserv
Infraserv Höchst
Telefon: +49 69 305-6767 | E-Mail: kundenservice@infraserv.com
Registergericht für KG: Amtsgericht Frankfurt am Main | Registernummer für KG: HR A 28182
Umsatzsteueridentifikationsnummer für KG: DE812134797 | >> AGB

Diese Nachricht wurde an {EMAIL} gesendet.
Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.

Copyright © 2017 infraserv Höchst